Mit welchen Systemen ist Shopware kompatibel?

Shopware wurde in der Programmiersprache PHP entwickelt. Es läuft auf verschiedenen Betriebssystemen und Geräten. Eine relationale MySQL-Datenbank wird als Grundlage benötigt. Seit 2016 läuft das Softwarepaket Shopware mit den Standardtechnologien Symfony und Vue.js, außerdem beinhaltet es einen Standard-Storefront, der auf Bootstrap und der Template-Engine Twig basiert.

Die vielfältigen Import- und Exportfunktionen enthalten frei definierbare Profile und Mappings. Ein umfangreiches Content-Management-System ist integriert. Um Updates auf Clustersystemen schrittweise einspielen zu können, wird Blue Green Deployment unterstützt. Des Weiteren bietet das E-Commerce-System Standardschnittstellen zu den gängigsten Zahlungsanbietern bzw. -arten. Darunter sind zum Beispiel PayPal, Klarna und die Kreditkartenzahlung.

Das Softwarepaket besitzt zudem diverse Schnittstellen zu derzeit verwendeten Systemen wie z. B. ERP-Systemen, Newslettersoftware, Online-Marktplätzen oder Payment. Der Administrationsbereich bietet unter anderem einen Plug-in Manager für die einfache Verwaltung, Installation und Aktualisierung von Erweiterungen. Fortgeschrittene Benutzer können zusätzliche Frameworks, wie jQuery, AngularJS oder Ember.js, einsetzen. Außerdem ist ein Migrationsassistent für den Wechsel von einem anderen Shopsystem zu Shopware als kostenfreies Plug-in verfügbar.

Wenn Sie noch mehr über E-Commerce-Entwicklungsplattformen oder Apps erfahren möchten, lesen Sie auch unser Lexikon für Shopify. Unser engagiertes Outsourcing-Team kann Ihr Partner im E-Commerce sein. 

Die neuesten Beiträge_

Arrange a free consultation now!