Home / Shopify / Welche Codierung verwendet Shopify? 

Shopify erstellt Rabattcode-API

Die Shopify-API unterstützt die Erstellung von Massen-Markdown-Codes. Damit kann eine Einzelwertregel mit mehreren Rabattcodes verknüpft und gleichzeitig Massengrenzen angezeigt werden. 

Eine Anwendung, die mehrere Rabattcodes gleichzeitig erstellen möchte, verwendet infolgedessen möglicherweise eine separate API, die jeden Rabattcode erfodert, der erstellt werden möchte. 

Darüber hinaus bietet es die Möglichkeit, eine Anzahl von Rabattcodes in einer einzigen Anfrage über einen bestimmten Batch-Massenrabatt-Endpunkt zu erstellen. 

Rabattcodes erstellen

Sie können Ihren Kunden einen angemessenen Wert, Preis oder Lieferrabatt für Artikel, Sortimente oder weiteren Variationen in Ihrem Geschäft anbieten. Für den Fall, dass Sie im Internet verkaufen, können Sie Limits für Kauf X anbieten, um Y zu erhalten, um Kunden zum Kauf Ihrer Ware zu bewegen. 

Sie können das Begleitende bestimmen: 

• Die Daten, für die der Code gültig ist 

• Die Zeiten, in denen ein Code verwendet werden kann 

• Eine Basisanforderungssumme, bevor der Code verwendet werden kann 

• Auf welche Artikel, Sortimente oder Variationen der Rabatt angewendet werden kann 

Stufe 1: Generieren Sie API-Zertifizierungen vom Shopify-Administrator

1. Melden Sie sich bei Ihrem Shopify-Administrator an 

2. Gehen Sie zu „Apps – Private Anwendungen verwalten“ 

3. Klicken Sie auf „Weitere private Anwendung erstellen“. 

4. Geben Sie im Segment App-Feinheiten einen Namen für Ihre Anwendung und eine Krisendesigner-E-Mail ein 

5. Wählen Sie im Admin-API-Segment die Region Ihres Shops aus, zu der die Anwendung gelangen soll 
blog-image

Stufe 2: Erstellen Sie einen Rabattcode mit Postman in Shopify

Erstellen Sie einen neuen POST mit dieser URL: 
blog-image

Stufe 3: Verifzieren Sie das Ergebnis


                                                    blog-image
                                                    

Wie Sie sehen können, wurde der Markdown-Code effektiv erstellt. 

Das Rabattfeld wird bei Verwendung dieser Anwendung auf der Warenkorbseite angezeigt, was es für Kunden extrem einfach macht darauf zuzugreifen. Die Kunden können einen Preisnachlass beobachten, bevor sie zur Checkout-Seite gehen, was ihr Interesse an einem Kauf wecken kann. Wenn ein Kunde Waren in seinen Warenkorb legt und zur Checkout-Seite auf Shopify geht, kann er jeweils einen Rabatt anwenden. Während ein programmierter Rabatt dynamisch ist, können Sie nicht mehrere Rabattcodes oder einen Rabattcode eingeben; der programmierte Rabatt muss den manuellen Rabatt übernehmen. 

Sie können diese Software verwenden, um bis zu zehn verschiedene programmierte Einschränkungen auf Shopify hinzuzufügen. 

Dieses Element erweist sich als nützlich, um bei Geschäften neue Kunden auf Ihre Website zu locken. 

Wenn Sie mehr über E-Commerce-Entwicklungsplattformen oder Apps erfahren möchten, lesen Sie unsere Lexika für Shopify und Shopware. Unser engagiertes Outsourcing-Team kann Ihr Partner im E-Commerce sein. 

Arrange a free consultation now!