Home / Shopware / Verwendung von Mailchimp für Shopware 6

Mailchimp für Shopware 6 fügt Ihre Kunden, Produkte und Promo-Codes zu Ihrem Mailchimp-Konto hinzu. Verwenden Sie Shopware-Kaufdaten, um gezielte Kampagnen zu versenden, personalisierte Produktempfehlungen zu generieren, den ROI von Kampagnen zu verfolgen und zu messen und vieles mehr.

In diesem Blogartikel erfahren Sie, wie Sie Mailchimp für Shopware 6 verbinden und trennen können.

Die Shopware-Integration funktioniert mit Versionen von Shopware 6. Um mehr über die Arbeit mit Shopware 5 zu erfahren, lesen Sie auch über die Verwendung von Mailchimp für Shopware 5.

Mit der Shopware 6-Integration können Sie mehrere Shopware-Vertriebskanäle mit einer oder mehreren Mailchimp-Zielgruppen synchronisieren.

Die Shopware 6-Integration unterstützt die Synchronisierung von Promo-Codes mit Mailchimp. Derzeit werden nur feste Promo-Codes (absolute oder prozentuale Typen) unterstützt. Aktionscodes werden einmal täglich synchronisiert.

Die Zeit, die für die Synchronisierung benötigt wird, hängt von der Anzahl der Kunden, Produkte und Bestellungen in Ihrem Geschäft ab.

Pop-up-Formulare werden derzeit von der Shopware-Integration nicht unterstützt.

Wenn Sie Ihren Shopware 6-Shop mit Mailchimp verbinden, fügen wir alle E-Mail-Adressen und Bestellungen Ihrer Shopware-Kunden zu Ihrem Mailchimp-Konto hinzu. Die Bestellungen werden in Kontaktprofilen und Kampagnenberichten gespeichert.

Je mehr Kunden bei Ihnen einkaufen, desto mehr Konakte werden gesammelt und zukünftige Bestellungen werden automatisch synchronisiert.

Verbinden Sie Shopware 6

Folgen Sie diesen Schritten, um die Shopware 6-Integration zu verbinden:

Navigieren Sie in Mailchimp zur Shopware-Integrationsseite und klicken Sie auf Connect Shopware 6.

Klicken Sie auf der Shopware Shop-Seite auf Add to shopping cart.
blog-image

Klicken Sie auf Proceed to checkout.

Melden Sie sich bei Ihrem Shopware-Konto an, überprüfen Sie die Bestellung, akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) und klicken Sie auf Send order.
blog-image

Suchen Sie den Eintrag Mailchimp for Shopware 6 und klicken Sie auf Install App.
blog-image

Überprüfen Sie im Popup-Fenster die Berechtigungen, die Sie der Mailchimp for Shopware 6-App erteilen, und klicken Sie auf Accept and Install.
Klicken Sie auf Open App.

Geben Sie Ihre Mailchimp-Kontodaten ein und klicken Sie auf Log In.
Überprüfen Sie die Autorisierungsdetails und klicken Sie auf Allow.
Wählen Sie den Shopware 6-Vertriebskanal und die Mailchimp-Zielgruppe aus, die Sie verbinden möchten, und klicken Sie anschließend auf Save.

Wählen Sie aus, wie Sie Ihre Kunden synchronisieren möchten, und klicken Sie auf Create New Connection.

blog-image

Fertig! Ihr Vertriebskanal fängt nun an, sich mit Ihrer Mailchimp-Zielgruppe zu synchronisieren.

Hoste Shopware 6 auf deinem eigenen Server

Wenn Sie Shopware 6 selbst hosten, anstatt einen Cloud- oder Managed-Hosting-Dienst zu verwenden, müssen Sie einige weitere Einstellungen überprüfen und aktualisieren. Gehen Sie durch die folgenden Einstellungen, damit sich Mailchimp und Shopware 6 richtig verbinden können.
Stellen Sie sicher, dass Sie ein gültiges SSL-Zertifikat für Ihre Website haben, um die Daten Ihrer Benutzer zu schützen. Verwenden Sie einen Online-SSL-Test, um zu überprüfen, ob Ihr SSL-Zertifikat gültig ist.

Vergewissern Sie sich, dass Ihre Domain und Ihr Server von einer externen Quelle aus erreichbar sind. Der User-Agent, den Mailchimp für die Verbindung verwendet, ist der Mailchimp-Shopware 6.

Auf Ihrem Server gibt es eine Umgebungsvariable namens __APP_URL__. Diese URL sollte auf eine https-aktivierte Domäne festgelegt werden. Diese Variable wird an Mailchimp gesendet, damit die Anwendung immer versteht, welche die richtige URL ist.

Wenn Ihre APP_URL bereits eingerichtet ist, können Sie diese Variable in eine andere Domäne migrieren. Sie können in diesem Shopware-Guide mehr darüber erfahren.

Wenn Sie Mailchimp öffnen, wird die APP_URL offen gelegt und Sie werden von Shopware 6 über die Erreichbarkeit Ihres Shops informiert.
Stellen Sie sicher, dass Sie keine Einschränkungen für die API-Endpunkte von Shopware haben. Der API-Pfad sollte auch wie folgt aufgebaut sein: example.com+/api

Um mehr über das Hosten von Apps mit Shopware zu erfahren, lesen Sie den Leitfaden zu dem Thema Hosting. Wenn Sie zusätzliche Unterstützung bei der Verwendung von Shopware mit Mailchimp benötigen, sprechen Sie mit Ihrem Entwickler oder beauftragen Sie einen Mailchimp-Experten.

Standortdetails anzeigen

In Ihrem Mailchimp-Konto können Sie die Seite „Integrationen“ besuchen, um die Website-Details für Ihren Shop anzuzeigen, schnell den Status der Integration zu sehen oder E-Commerce-Tools hinzuzufügen und zu verwalten.

Hier können Sie auch Ihre synchronisierte Zielgruppe anzeigen oder E-Commerce-Automatisierungen hinzufügen und überwachen, die Daten aus Ihrem verbundenen Shopware-Shop verwenden.

Nächste Schritte
Nachdem Sie Ihren Shopware 6-Shop mit einer Mailchimp-Zielgruppe verbunden haben, finden Sie in den folgenden Artikeln weitere Informationen zur Arbeit mit Mailchimp-Zielgruppen und –Kampagnen:

Erste Schritte mit Ihrem Publikum
Vorlagen vs. Kampagnen
Erstellen Sie eine regelmäßige E-Mail-Kampagne

Shopware 6 trennen

Um die Integration zu trennen, müssen Sie die Verbindung aus dem Shopware 6-Dashboard löschen.

Um die Shopware 6-Integration zu löschen, folge diesen Schritten.

Navigieren Sie zu Ihrem Shopware 6-Shop-Dashboard, klicken Sie auf Extensions und wählen Sie My extensions.
blog-image

Suchen Sie den Eintrag Mailchimp for Shopware 6 und klicken Sie auf das Symbol […].

Wählen Sie Cancel and remove.
blog-image

Bestätigen Sie im Popup-Fenster Ihre Entscheidung, indem Sie auf Cancel und remove klicken.

Das wars! Ihre Shopware 6-Integration ist nun getrennt.

Wenn Sie mehr über E-Commerce-Entwicklungsplattformen oder Apps erfahren möchten, lesen Sie unsere Lexika für Shopify und Shopware. Unser engagiertes Outsourcing-Team kann Ihr Partner im E-Commerce sein.

Arrange a free consultation now!