Home / Shopify / E-Commerce-Wachstum 2022

„Pandemie“ ist eines der am häufigsten verwendeten Wörter der letzten 2 Jahre. Vom ersten Hören dieses Wortes an entsteht ein negatives Gefühl, das in einigen Aspekten tatsächlich gleich bleibt, aber in Bezug auf die Geschäftswelt und insbesondere die zum Verkauf stehenden Unternehmen ändert es sich leicht.

Während der Covid-19-Zeit und nach der vollständigen Schließung vieler Unternehmen, die mit dem Verkauf begannen, kam bei vielen die Idee, ihr Geschäft am Leben zu erhalten, indem sie begannen, ihre Produkte online zu verkaufen.

Dieser Trend setzt sich auch nach dem Ende der Pandemie fort und die Unternehmen sind sich darüber im Klaren, dass die Technologie ihren Verkaufsprozess erleichtert hat, und ohne es zu merken, entwickelt sich die Geschäftswelt weiter.

In diesem Fall haben die Statistiken begonnen, sich schnell zu ändern. Wenn Sie immer noch Zweifel haben, ob E-Commerce genutzt werden sollte, können dank folgender Statistiken Ihre Meinung ändern.

Bekleidung und Elektronik sind die beiden Unternehmen mit den am schnellsten steigenden Internetverkäufen. Es wird prognostiziert, dass Computer und Unterhaltungselektronik bis zu 53,2 Prozent des gesamten Einzelhandelsumsatzes ausmachen werden, während E-Commerce voraussichtlich bis zu 69,1% des gesamten Einzelhandelsumsatzes ausmachen wird.

Der Anstieg des E-Commerce wird im nächsten Jahr voraussichtlich deutlich schneller ausfallen als erwartet. Jüngsten Statistiken zufolge wird der Online-Umsatz in den Vereinigten Staaten im Jahr 2022 voraussichtlich 1 Billion US-Dollar erreichen.

Es wird erwartet, dass der Online-Umsatz bis 2022 weltweit 5 Billionen US-Dollar und bis 2024 weltweit 6 Billionen US-Dollar übersteigen wird, so verschiedene Schätzungen.

Im Jahr 2022 ist auch der Online-Verkaufsansatz für Business-to-Business (B2B) gestiegen.

Anfang 2022 erreichte der Online-Umsatz 4,891 Milliarden US-Dollar. Experten sagen, dass das Wachstum im Jahr 2024 die Zahl von etwa 6,388 Milliarden US-Dollar pro Jahr erreichen wird.

Etwa 51% der heutigen Online-Käufer tätigen Einkäufe über Mobiltelefone.

Es gibt mehr als 2 Milliarden Menschen weltweit, die ihre Einkäufe online tätigen und verschiedene Plattformen nutzen.

Nachfolgende Studien zeigen, dass der weltweite Online-Umsatz bis 2025 voraussichtlich auf 4,2 Billionen US-Dollar steigen wird.

74% der amerikanischen Verbraucher geben an, dass sie auch nach dem Ende der COVID-19-Pandemie weiterhin online statt in Geschäften einkaufen werden.

Prognosen besagen, dass der Online-Handel bis 2022 voraussichtlich einen Umsatz von 5,42 Billionen US-Dollar im Jahr generieren wird.

Es gibt etwa 12-24 Millionen Seiten von Online-Shops auf der ganzen Welt, und ihre Zahl wächst jeden Tag und mehr.

Einer der Trends von Online-Verkaufsplattformen ist Shopify.

Mehr als 1,7 Millionen Händler verkaufen über die Shopify-Plattform.

Shopware ist eine weitere beliebte E-Commerce-Softwareplattform, mit der Sie schnell und einfach Ihren eigenen professionellen Online-Shop aufbauen können.

Wir können frei sagen, dass E-Commerce definitiv eine Lebensader für zum Verkauf stehende Unternehmen ist, die während der Pandemiezeit an Fahrt aufgenommen haben, aber immer noch verwendet werden, da Covid-19 in Vergessenheit geraten ist.

Wenn Sie mehr über E-Commerce-Entwicklungsplattformen oder Apps erfahren möchten, lesen Sie unsere Lexika für Shopify und Shopware. Unser engagiertes Outsourcing-Team kann Ihr Partner im E-Commerce sein. 

Arrange a free consultation now!