Home / Uncategorized / Backend-Login für Shopware 6

Shopware 6 gilt als eines der am besten geeigneten und professionellsten CMS für die Erstellung von Onlineshops. Einer der Hauptpunkte, die das CMS nutzbar und zuverlässig machen, ist der Administrationsteil. Neben der Entwicklung eines Themes entsprechend den Anforderungen von Frontend-Entwicklern muss jede Komponente der Backend-Funktionalität auch mit dem Administrationspanel übereinstimmen.

Für jeden Shop mit URL-Zugriff ist eine bestimmte Domain reserviert. Für den erstmaligen Zugriff auf das Admin-Panel ist es notwendig, nach den Admin nach der URL hinzuzufügen.

Zum Beispiel www.onlineshop.com/admin. Nach diesem ersten Schritt sind Anmeldeinformationen erforderlich, um sich beim Admin-Panel anzumelden. Jede Person, die für die Entwicklung und Wartung des Shops verantwortlich ist, muss über ein Benutzerkonto verfügen, um auf dieses Panel zugreifen zu können. Nach dem Setzen der notwendigen Zugangsdaten sind alle Zugriffe auf Shopware 6 Ressourcen  erlaubt.

Die Navigation, Nutzung und Wartung dieser Komponenten ist sehr komfortabel und wird ständig mit neuen Funktionen präsentiert, die in dem System integriert sind.

Das Dashboard bietet grafisch die wichtigsten Statistiken der Bestellungen im Shop. Kataloge sind in Unterkategorien unterteilt (Produkte, Bewertungen, Kategorien, dynamische Produktgruppen, Immobilien und Hersteller). Mit der Administratorenfunktion haben wir in jeder dieser Komponenten Zugriff auf die Backend-Daten für die Hauptelemente und Funktionen des Shops. Produkte können mit direktem Zugriff auf das Admin-Panel oder sogar mit Zugriff auf die Datenbank über SQL bearbeitet, gelöscht und dupliziert werden. Dynamische Produktgruppen können auch durch bestimmte Abfragen erstellt werden, die wir durchführen möchten, z. B. Filter, Selektionen oder andere Gruppeneinschränkungen.

Neben Backend-Produkten kann die Verwaltung auch in Bewertungen, Kategorien, Eigenschaften, Herstellern, Bestellungen, Kunden, Inhalten, Marketing, Erweiterungen usw. erfolgen.

Einstellungen sind das Hauptmodul für grundlegende Konfigurationen in Shopware. Sie bieten Optionen für eine dynamische Interaktion von Elementen in jedem Teil des Shops. Die Hauptkomponenten für diese dynamische Interaktion sind Snippets, benutzerdefinierte Felder usw.

Snippets werden mit einer bestimmten Snippets-Gruppe für Sprachen angeboten, die im Shop integriert sind. Diese Snippet-Gruppen können weiter erweitert werden, indem zuerst die erforderlichen Snippets erstellt und dann die erforderliche Quelle aufgerufen wird.

Zusätzlich zu den Grundelementen, die Shopware 6 bietet, können wir den Shop mit zusätzlichen Elementen für ihre Zwecke anpassen. Dies kann mit benutzerdefinierten Feldern erfolgen, was auch an bestimmten Stellen möglich ist.

Für jeden Benutzer in Shopware 6 gibt es ein separates Modul zur Verwaltung des Benutzerprofils mit den wichtigsten Daten wie: Vorname, Nachname, Benutzername, Sprache der Verwendung im Admin-Panel, E-Mail, Zeitzone, Profilbild und eine separate Datei zum Ändern des Passworts.

Jede Konfiguration und Anpassung im Backend kann einfach und professionell in Shopware 6 durchgeführt werden.

Wenn Sie mehr über E-Commerce-Entwicklungsplattformen oder Apps erfahren möchten, lesen Sie unsere Lexika für Shopify und Shopware. Unser engagiertes Outsourcing-Team kann Ihr Partner im E-Commerce sein.

Arrange a free consultation now!